vaf | vitalogy.de and fans [pearl-jam.de]
29. Mai 2017 um 06:53*

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Gestern um 18:53 
Begonnen von retro - Letzter Beitrag von stardog
http://www.nme.com/news/music/eddie-vedder-chris-cornell-tribute-live-performance-2080153?utm_content=manual&utm_campaign=socialflow&utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_term=nme

 2 
 am: Gestern um 15:29 
Begonnen von retro - Letzter Beitrag von Torrito
Für alle die mit dem Womo nach Berlin reisen und noch ein Stellplatz vor oder nach dem Konzert suchen. In Falkensee, Geibelallee Ecke Neuer See. Kost nix und wunderschön dort. Da wir schon Mittwoch anreisen und nach dem Konzert noch ein paar Tage in Berlin sind, ist dies ein günstiges Plätzchen.

 3 
 am: Gestern um 13:59 
Begonnen von retro - Letzter Beitrag von Cosby Sweater
Was war das denn gestern für ein Poster für 175 Euro. Einfach nur die Artist Edition?
War jmd. so früh in der venue?
Ja, es war eine Variant Edition mit etwas mehr rot als orange umd von Eddie signiert. Es gab wohl angeblich nur 8 Stück.
8, das oder hast nicht wirklich viel. Aber von Eddie signiert.
Sollte es öfter geben. Einfach den mehrpreis für die Vitalogy Foundation oder so spenden.

Wenn es jetzt regelmäßig signierte Poster in einstelliger Zahl gibt, haben wir in Europa auch endlich Schlangen vor Öffnung des Merch-Booths.

 4 
 am: Gestern um 12:08 
Begonnen von retro - Letzter Beitrag von Supermetty
Danke für Deine Eindrücke. Die Kommentare bei Facebook sind größtenteils nicht lesbar. Hat schon fast etwas sektenartiges.

Wenn man wüsste, dass er die Kohle für die signierten Poster spenden würde, könnte ich es noch halbwegs verstehen. So bleibt ein recht fader Beigeschmack. Ansonsten finde ich die Preise auch ok, ähnlich wie 2012.

Schön finde ich auch die Geschichte, dass das Shirt welches Eddie getragen hat, online mittlerweile ausverkauft ist. Ich finde er sollte morgen mal ein Fortuna Düsseldorf Trikot tragen.


Das stimmt schon. Da ist alles was Ed oder die Band macht ist mindestens Awesome wenn nicht sogar Epic.
Ich fand es einen gelungenen Abend. Für meinen Spare Ticket Partner war es das erste Vedder Solo Konzert und der war sehr begeistert was mich gefreut hat. Die Setlist war natürlich sehr von C.Cornell beeinflusst, trotzdem hätte ich mir einen Satz oder ein 'This is for Chris' schon gewünscht, gab es ja schon zur genüge für andere Künstler von Ed. Aber war eh bestimmt schwer genug für ihn.

Und, was ich auch sagen muss, es ist immer wieder schön alle Gesichter mal wieder zu sehen Smiley

 5 
 am: Gestern um 11:09 
Begonnen von retro - Letzter Beitrag von Tyler Durden
Danke für Deine Eindrücke. Die Kommentare bei Facebook sind größtenteils nicht lesbar. Hat schon fast etwas sektenartiges.

Wenn man wüsste, dass er die Kohle für die signierten Poster spenden würde, könnte ich es noch halbwegs verstehen. So bleibt ein recht fader Beigeschmack. Ansonsten finde ich die Preise auch ok, ähnlich wie 2012.

Schön finde ich auch die Geschichte, dass das Shirt welches Eddie getragen hat, online mittlerweile ausverkauft ist. Ich finde er sollte morgen mal ein Fortuna Düsseldorf Trikot tragen.

 6 
 am: Gestern um 11:06 
Begonnen von retro - Letzter Beitrag von Supermetty
Was war das denn gestern für ein Poster für 175 Euro. Einfach nur die Artist Edition?
War jmd. so früh in der venue?
Ja, es war eine Variant Edition mit etwas mehr rot als orange umd von Eddie signiert. Es gab wohl angeblich nur 8 Stück.
8, das oder hast nicht wirklich viel. Aber von Eddie signiert.
Sollte es öfter geben. Einfach den mehrpreis für die Vitalogy Foundation oder so spenden.

 7 
 am: Gestern um 10:56 
Begonnen von retro - Letzter Beitrag von Dercheef
Großartiger Abend der aber natürlich sehr unter dem Eindruck von Cornells Tod stand. Das ließ sich nicht nur an der Setlist erkennen, sondern war Eddie große Teile des Abends sehr anzumerken. Ich glaube ich habe noch nie einen Künstler auf der Bühne so sehr leiden und trauern sehen wie Eddie gestern. Es gab allerdings auch einige lustige Momente, so dass das ganze nicht zu depressiv wurde. Meine musikalischen Highlights waren Light Years und Immortality. Einfach groß. Heroes wurde nur von den Streichern gespielt und Eddie hat dann eine Minuten lang darüber gesungen. Das Fugazi Cover hat er an der Orgel gespielt. Finde es auch gut das sich Eddie von Glen inspirieren ließ und jetzt auch einfach örtliche Musiker zur Unterstützung dazu nimmt.

Noch 2 Punkte zum drumherum: Ich finde es zwar etwas hart 175€ für signierte Poster zu nehmen, aber davon ab fand ich die Merchpreise sehr human. 25€ für T-Shirts und 55€ für Hoodys. Ich glaube da habe ich in der Vergangenheit schon mehr für bezahlt.
Das ganze Gerede über erhöhte Sicherheitsmaßnahmen kann man komplett vergessen. Ich wurde eigentlich gar nicht kontrolliert und anderen ging es ähnlich.  

 8 
 am: Gestern um 09:46 
Begonnen von bobafett - Letzter Beitrag von Tomcat
Die Reissues der drei Alben scheinen demnach erstmal verschoben zu sein. Schade ... Hauptsache sie kommen.

 9 
 am: Gestern um 09:44 
Begonnen von retro - Letzter Beitrag von Tomcat
Das hatte ich mich auch schon gefragt - 30 Songs in gut 2h inklusive diversen Covern sagt die Setlist: "Heroes" von David Bowie?! Schön jedenfalls, dass die Tour stattfindet!

 10 
 am: Gestern um 09:18 
Begonnen von retro - Letzter Beitrag von retro
Und wie wars sonst so?

Seiten: [1] 2 3 ... 10
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Theme by Crip
XHTML | CSS   

Seite erstellt in 0.247 Sekunden mit 17 Zugriffen.