vaf | vitalogy.de and fans [pearl-jam.de]
20. September 2017 um 21:13*

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 62 |   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Artikelsammlung  (Gelesen 91310 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
MineAmI
vaf | (In) Thin Air
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 304



« Antworten #15 am: 04. Dezember 2004 um 19:15 »

sehr schner artikel!  Smiley
Gespeichert
Elrohir
vaf | (in)Habit(ant)
**********
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3.529


Carpe diem!


« Antworten #16 am: 04. Dezember 2004 um 21:23 »

Wunderschn der Artikel und mir so richtig aus dem Herzen gesprochen.  Cheesy
Gespeichert

Je weniger einer braucht, desto mehr nhert er sich den Gttern, die gar nichts brauchen - Sokrates

Marseille - Mailand - Berlin 2006
Mnchen - London - Dsseldorf 2007
Rotterdam - Berlin 2009
Berlin 2010
2x Amsterdam - 2x Berlin 2012
2x Amsterdam - Wien - Berlin 2014
Mindcrime
vaf | Team-Mitglied
vaf | (in)Habit(ant)
**********
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5.862


Too old to rock, too stoned to stop!


WWW
« Antworten #17 am: 04. Dezember 2004 um 21:54 »


Und ganz unten ist bei "Fanseite" - aufgepat! - vitalogy.de verlinkt!!!  Grin
Gespeichert

vaf-Tipp-Meister 2004, 2016 / Sieger vaf-Kicktippliga 2005, 2006 / ConfedCup-Sieger 2005 / vaf-Pokalsieger 2012

bobafett
Moderator
vaf | Man Of Golden Words
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11.662


It Takes a Nation of Millions to Hold Me Back


« Antworten #18 am: 14. Dezember 2004 um 20:26 »

Interessanter Artikel zur ersten Fan Club Single:


http://www.twofeetthick.com/articleread.do?id=63
Gespeichert

I go through all this before you wake up
So I can feel happier to be safe up here with you
bobafett
Moderator
vaf | Man Of Golden Words
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11.662


It Takes a Nation of Millions to Hold Me Back


« Antworten #19 am: 25. Januar 2005 um 11:32 »

Wer vergangenes Wochenende den Radioauftritt von Eddie verpat hat, hier noch einmal Eddies Aussagen( oder Nichtaussagen) zu einem neuen Album:

http://www.billboard.com/bb/daily/article_display.jsp?vnu_content_id=1000770790
Gespeichert

I go through all this before you wake up
So I can feel happier to be safe up here with you
bobafett
Moderator
vaf | Man Of Golden Words
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11.662


It Takes a Nation of Millions to Hold Me Back


« Antworten #20 am: 01. Februar 2005 um 17:01 »

ber die berzogenen Ticketpreise zur U2 Tour wurde hier ja auch schon gesprochen. Da selbst FanClub Mitglieder wohl recht zahlen muten und sich beschwert haben, gab es jetzt einen Artikel im Wall Street Journal und zum Vergleich, da man es mit seinem FanClub auch besser machen kann wurden Pearl Jam herangezogen.

Man beachte bitte die letzte Zeile des Artikels!!!

But the U2 case demonstrates all too clearly the ill will that can arise when sales of special tickets go awry. "You've got to take care of those people," says Kelly Curtis, manager of the grunge band Pearl Jam, referring to die-hard fans. "They'll turn on you if you don't."

In the case of U2, the finger-pointing already has begun. People close to the band blame Ticketmaster, saying the ticket seller's equipment failed to keep up with demand; meanwhile, people close to Ticketmaster say the fault lies with U2, adding that the band's management should have limited the number of fans allowed to join the club.

Pearl Jam's fan organization, known as Ten Club, long has used a lower-technology method to allocate tickets for its members, precisely to avoid the kind of problem that occurred with the U2 tour. The band issues a number to each Ten Club member, in the order in which they join. It then allocates the best seats at each venue to members who order them, in order of their membership numbers.

***The band plans to execute the same system, by hand, for a nine-month world tour kicking off sometime this summer.
Nur zum Vergleich, sollte die stimmen, wren dies verdammt viele Boots.
2000 23.05.00-06.11.00 (knapp 5 1/2 Monate)
2003 08.02.03-19.07.03 (knapp 5 1/2 Monate)
jeweils 72 Bootlegs
« Letzte Änderung: 01. Februar 2005 um 17:04 von bobafett » Gespeichert

I go through all this before you wake up
So I can feel happier to be safe up here with you
JustinCognito
vaf | (in)Habit(ant)
**********
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4.808


WWW
« Antworten #21 am: 01. Februar 2005 um 21:13 »

jau aber IMO geht das ja um die U2-Tour und das ist nicht auf die PJ-Tour bezogen....PJ werden wohl nie auf so eine lange tour gehen. Obwohl ich mich da gerne irren wrde.
Gespeichert

...from the heart of my bottom!
MineAmI
vaf | (In) Thin Air
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 304



« Antworten #22 am: 01. Februar 2005 um 21:33 »

nein, es geht eindeutig um Pearl Jam weil ja von ihrem System des Ticketverkaufs fr 10C-Mitglieder die Rede ist und dass sie dieses System auch bei der geplanten neunmonatigen Welttournee verwenden wollen. Wrde keinen Sinn machen wenn U2 gemeint wre, weil ja deren Tourdaten schon feststehen und sie ein ganz anderes System verwenden

Wird wohl der bliche Ablauf sein (also Europa und dann USA/Kanada), mit dem Unterschied dass noch ein Leg in Australien und/oder Sdamerika drangehngt wird. Jeff hat ja im Newsletter etwas in dieser Richtung gesagt.
Gespeichert
-christian
Administrator
vaf | Immortality
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.799



WWW
« Antworten #23 am: 01. Februar 2005 um 21:39 »

Ich denke auch, es geht um U2....die spielen vom 28 Mrz bis in den August.........
Gespeichert

JustinCognito
vaf | (in)Habit(ant)
**********
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4.808


WWW
« Antworten #24 am: 01. Februar 2005 um 23:24 »

Wie schon gesgat, auch nach mehrmaligem Lesen, handelt es sich in meinen Augen um eine rckbezgliche Aussage auf U2. Eine neunmonatige Tour wre nur dann realistisch wenn PJ eine wirkliche Worldtour machen. Die angesprochenen Legs in Australien/Japan haben noch nie lnger als zwei Wochen gedauert.....um weitere 4 Monate im Vergleich zum blichen Tourplan zusammen zu bekommen msste da wesentlich mehr gespielt werden. Wie gesagt ich htte nichts gegen so ne lange tour wenn davon 4 monate in der BRD gespielt wird..aber ansonsten seh ich das als sehr unrealistisch an. gerade jetzt wo Ed nen Mulchen mehr zu stopfen hat und somit min zwei personen auf ihn warten.
Gespeichert

...from the heart of my bottom!
MineAmI
vaf | (In) Thin Air
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 304



« Antworten #25 am: 01. Februar 2005 um 23:33 »

Wie schon gesgat, auch nach mehrmaligem Lesen, handelt es sich in meinen Augen um eine rckbezgliche Aussage auf U2. Eine neunmonatige Tour wre nur dann realistisch wenn PJ eine wirkliche Worldtour machen. Die angesprochenen Legs in Australien/Japan haben noch nie lnger als zwei Wochen gedauert.....um weitere 4 Monate im Vergleich zum blichen Tourplan zusammen zu bekommen msste da wesentlich mehr gespielt werden. Wie gesagt ich htte nichts gegen so ne lange tour wenn davon 4 monate in der BRD gespielt wird..aber ansonsten seh ich das als sehr unrealistisch an. gerade jetzt wo Ed nen Mulchen mehr zu stopfen hat und somit min zwei personen auf ihn warten.

ich bleibe dabei. U2 ist aus oben genannten Grnden sicher nicht gemeint. Das wrde keinen Sinn ergeben.
Gespeichert
bobafett
Moderator
vaf | Man Of Golden Words
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11.662


It Takes a Nation of Millions to Hold Me Back


« Antworten #26 am: 01. Februar 2005 um 23:43 »

gerade jetzt wo Ed nen Mulchen mehr zu stopfen hat und somit min zwei personen auf ihn warten.

Spricht doch gerade fr eine lange Tour, so da zwischen den einzelnen Legs (zB. Europa, Ozeanien, Asien, Sdamerika, etc.) immer ordentlich Pause gemacht wird.

Am Ende des WSJ Artikels wird immer nur noch von The Band gesprochen und ich verstehe das auf PJ gemnzt, denn da wird ja von einem kommenden Verkauf von Tickets gesprochen wird und der von U2 luft ja schon in vollem Gange.
Mag natrlich auch die Wunschlesart eines sicher nicht hundertprozentig eindeutigen Textes.
Hauptsache 5 deutsche Konzerte!!!
Gespeichert

I go through all this before you wake up
So I can feel happier to be safe up here with you
bluemoon
vaf | Given To Fly
********
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2.494



WWW
« Antworten #27 am: 09. Februar 2005 um 18:29 »

Dies hier ist zwar kein -Zeitungsartikel und stammt von unserem Lieblings-Hass-Sender(und stammt aus der Zeit von yield),aber er ist trotzdem kann nett zu lesen.imo.

http://www.mtv.com/bands/archive/p/pjfeature.jhtml
Gespeichert

Jimmy The Exploder
vaf | (in)Habit(ant)
**********
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.361


Hey me, its you...


WWW
« Antworten #28 am: 27. Februar 2005 um 19:31 »

ja, wirklich lustig... Cheesy
Gespeichert

...and to be yourself is not that easy.
SeaChange
vaf | 1/2 Full
*******
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.580



WWW
« Antworten #29 am: 18. Mrz 2005 um 21:45 »

Hier auch mal wieder ein kleiner Artikel Smiley
In Search of "Yellow Ledbetter"
Gespeichert

It's great to be alive!

Coming from God knows where, Music speaks directly as our deep intuitions about love, life, death, and can, in those rare, rapturous moments, give us a glimpse into who we truly are. - EK

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 62 |   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Theme by Crip
XHTML | CSS   

Seite erstellt in 0.108 Sekunden mit 21 Zugriffen.