vaf | vitalogy.de and fans [pearl-jam.de]


Leseratten, raus aus euren Löchern!

· 806 · 107657

Offline DerDude

  • vaf | Better Man
  • ***
    • Beiträge: 142
    • Geschlecht:Weiblich
Antwort #30 am: 25. Mai 2003 um 14:19
Genau, deshalb hab ich mir den Film lieber nich angeguckt. Schade eigentlich. HiFi haben sie ja ziemlich gut hinbekommen
It's better to laugh that it is to cry --- AMEBIX


Offline Evenflow

  • vaf | Olympic Platinum
  • ***********
    • Beiträge: 8.035
    • Geschlecht:Männlich
  • Holy shit!!!!!! :-O
Antwort #31 am: 26. Mai 2003 um 01:13
Also wo ich dieses Buch-Film Paradigma ziemlich krass empfunden habe war "Jurassic Park"! Das ORIGINALbuch (nicht die auf den film zurechtgestutzte Fassung) is echt um LÄNGEN besser!!!

Als Gegenbeispiel möchte ich mal "Das Schweigen der Lämmer" anführen... ein klasse Buch und ein Film dazu, der sogar fast noch einen draufsetzt!!!
2011/2012 VAF-Kicktipp Sieger
2013/2014 VAF-Kicktipp Sieger

2006 - Berlin
2007 - Düsseldorf
2009 - Rotterdam, Berlin
2010 - Nijmegen, Berlin
2012 - Prag, Berlin 1, Stockholm
2014 - Mailand, Triest, Berlin
2018 - London 1, Prag, Berlin, London 2


Offline Charles Everett Decker

  • vaf | (in)Habit(ant)
  • **********
    • Beiträge: 4.552
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #32 am: 02. Juni 2003 um 12:33
Soweit ich weiß, wollte King ursprünglich nix weiter schreiben, dann haben ihn aber die Fans mit Post bombardiert! Er hat mal von einem "Erpresserbrief" berichtet, wo ein Foto mit beigelegt war, auf dem man einen Plüschteddy auf nen Stuhl gefesselt hatte. Die "Entführer" wollten King das Kuscheltier in Einzelteilen Schicken, falls er die Reihe nicht fortsetzt!  :D :D :D

Krasse Story, was?!? Aber ob er nun weiterschreibt, keine Ahnung. Jedenfalls gibt es auf dem Gebiet der Unterhaltungs-Horror Literatur nunmal keinen besseren als ihn!

Aber ich (inzwischen)  ;D
Man gehe auf die SK-Site (bzw. in ein SK-Forum) und siehe da - im November 2003 gehts weiter, "Wolves of Calla" (oder so ähnlich), also Anfang 2004 auf deutsch. Band 6 ist auch schon fertig ("Song of Susannah", terminiert auch für 2004) und von Bd. 7 (schlicht "Dark Tower") die ersten hundert Seiten.
Übrigens, lese gerade "Atlantis", inzwischen einer meiner ganz großen Favoriten. Dort ist ein Querverweis auf DT (" ... ein Revolvermann hat gerade Endwelt erreicht ... "; "...alles dreht sich um den Balken/König..."), nur so als weitere Empfehlung.
"Was wolln Sie jetzt von mir; was wolln Sie!?" (P. Mertesacker 30.06.2014)


Offline bettaman

  • vaf | Off He Goes
  • ******
    • Beiträge: 1.259
    • Geschlecht:Männlich
  • Rockin' in the free world!
Antwort #33 am: 02. Juni 2003 um 14:31
Stephen King hat so viele Querverweise in seinen Büchern (die ich alle gelesen habe - Der Buick und Das schwarze Haus liegen noch ungelesen zu Hause), daß ich mir jetzt das "Große Stephen-King Lexikon" gekauft habe, um die Übersicht zu behalten.
Atlantis fand ich Klasse - besonders die 2. Story übers Kartenspielen!
« Letzte Änderung: 02. Juni 2003 um 14:40 von bettaman »
2000 18.6. Salzburg    2006 22.9. Prag - 23.9. Berlin - 25.9. Wien
2007 12.6. München - 16.6. Nova Rock - 18.6. London
2009 15.8. Berlin
2010 22.6. Dublin - 23.6. Belfast - 30.6. Berlin
2012 4. + 5.7. Berlin
2014 25.6. Wien - 26.6. Berlin


Offline NoCode

  • vaf | Sometimes
  • **
    • Beiträge: 29
    • Geschlecht:Weiblich
  • God save the Sex Pistols!
Antwort #34 am: 04. Juni 2003 um 14:39
Also ich fand Die Nibelungen sehr schön. Und die Artussage. Bei Fantasy is Tolkien natürlich ganz vorne! Mir persönlich gefallen da Bücher wie das Silmarillion und Nachrichten aus Mittelerde besser als Herr der Ringe. Gibts hier Leude die diese Bücher auch gelsen haben? Würd mich freuen da es sonst immer nur welche gibt die HdR kennen.
Ego sum rex Romanus et supra grammaticam!!!


Offline el_duderino

  • vaf | (in)Habit(ant)
  • **********
    • Beiträge: 4.063
    • Geschlecht:Männlich
  • very drink, no possibly
Antwort #35 am: 04. Juni 2003 um 14:46
hab nachrichten aus mittelerde und das sillmarillion gelesen, wobei ich sagen muss, dass ich letzteres nur als ergänzung zu ersterem empfehlen kann! das sillmarillion an sich ist mehr ein geschichtsbuch und ziemlich anstrengend zu lesen!
waun so vü leid so deppad san
do kumt da echt des graun
und scho wida redt do wer an schas
so schnö kaust goa ned schaun


Offline chewbacca

  • vaf | Immortality
  • *********
    • Beiträge: 2.769
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #36 am: 04. Juni 2003 um 20:50
und noch was für alle fußballverrückten dieser welt:
nick hornby - fever pitch

völlig korrekt!

und für neil young fans: navid kermani: das buch der von neil young getöteten
just because I lost it doesn't mean I want it back


Offline DeadWave

  • vaf | Sometimes
  • **
    • Beiträge: 47
    • Geschlecht:Männlich
  • DONT NEED A RAINCOAT,Im ALREADY WET
Antwort #37 am: 05. Juni 2003 um 17:24
 ;) tach,also ich lese wohl etwas andere bücher als ihr.
mein letztes buch: jason dark:Grabgespenster(ausgeliehen vom kumpel) richtig geil das buch
2.was mich natürlich fesselte war dreamcatcher von king
3.die größte überraschung letzten sommer:obwohl es mein erstes thriller/mysterie buch war,war ich sofort begeistert.
Boris starling: Messias(kann das buch wirklich empfehlen:toll,intelligent,überraschende geschichte,famoses ende....)
werde mir jetzt wohl 1-2 bücher kaufen,für den sommer.
sorry:mein allerletztes buch war :william sleator:das haus der treppen(für schule)
kommentar:dachte am anfang es wäre langweilig doch es war ziemlich gut.
zur zeit lese ich:akte x:lebende schatten

es läuft gerade:ozzy osbourne:breaking all the rules,jetzt beginnt bloodbath in paradise
DONT NEED A RAINCOAT,Im ALREADY WET


seattle

  • Gast
Antwort #38 am: 24. Juni 2003 um 10:54
[ veronika beschliesst zu sterben[/b].
Zitat

..hab ich auch gelesen!!
Empfehlenswert ist auch Mark Levy- Solange du da bist (für die Schnulze- verrückten)
About a boy- NIck Hornby
Zur Zeit lese ich 7 Jahre in Tibet, wei der Film war geil!!


Offline MarriedtotheSea

  • vaf | (In) Thin Air
  • ****
    • Beiträge: 375
    • Geschlecht:Männlich
  • defined redefined fucked tortured and discarded
Antwort #39 am: 18. August 2003 um 15:44
Hmmm ... zuletzt gelesene Buecher ?!
How to be good, mal wieder von Hornby, desweiteren endlich mal dazugekommen Fräulein Smillas Gespuer fuer Schnee zu lesen, aktuall irgendwas mit dem interessanten Titel "How to loose friends and alienate people" ...
ch glaube nicht mehr an Gott.
Ich glaube nicht mehr an die Liebe.
Ich glaube nicht mehr an die Welt.
Und an mich glaube ich schon lange nicht mehr.
Mit anderen Worten: Ich bin auf dem besten Weg, einfach klar zu werden.
Manche nennen das Depression...


Traveller

  • Gast
Antwort #40 am: 18. August 2003 um 21:48
Kann nur jedem Kriminalromanfan die Bücher von Henning Mankell empfehlen, genial! Lese zur Zeit das neueste von ihm "Vor dem Frost"


Offline SeaChange

  • vaf | 1/2 Full
  • *******
    • Beiträge: 1.580
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #41 am: 18. August 2003 um 21:55
Ein längst schon verschollen geglaubter Thread ;D

Bin gerade dabei das Buch "Ismaels Geheimnis" von Daniel Quinn zu lesen. Aber irgendwie komme ich bei dem Buch einfach nicht mehr voran - es ist irgendwie so zäh (mir fällt momentan kein besseres Wort ein) zu lesen.

Dann hab ich vor kurzem den fünften Harry Potter Band abgeschlossen - ja, ja, ich weiß was ihr jetzt denkt ;) Zwar kommt es nicht an den vierten Teil ran und ist eher so eine Art Überbrückung bis zum hoffentlich wieder spannenderen sechsten Teil, aber mir hat es Spaß gemacht das Buch zu lesen.
It's great to be alive!

Coming from God knows where, Music speaks directly as our deep intuitions about love, life, death, and can, in those rare, rapturous moments, give us a glimpse into who we truly are. - EK



Traveller

  • Gast
Antwort #42 am: 18. August 2003 um 21:58
Wie??? Der fünfte Teil ist etwa nicht spannend....Überbrückung??....?
Hab mich schon so gefreut...... :-\


Offline SeaChange

  • vaf | 1/2 Full
  • *******
    • Beiträge: 1.580
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #43 am: 18. August 2003 um 22:09
Wie??? Der fünfte Teil ist etwa nicht spannend....Überbrückung??....?
Hab mich schon so gefreut...... :-\

So schlimm ist es nun auch wieder nicht. Es ist nur so, daß ja das Ende des vierten Teils ziemlich hohe Erwartungen an den fünften Teil stellt.
Aber am besten du liest selber nach, und teilst mir dann mit was du davon hältst.

Also, freuen kannst du dich auf alle Fälle  ;) - hab nicht mal eine Woche gebraucht bis ich die 700+ Seiten gelesen hatte - und jetzt heißt es wieder warten :'(
It's great to be alive!

Coming from God knows where, Music speaks directly as our deep intuitions about love, life, death, and can, in those rare, rapturous moments, give us a glimpse into who we truly are. - EK



Offline Charles Everett Decker

  • vaf | (in)Habit(ant)
  • **********
    • Beiträge: 4.552
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #44 am: 19. August 2003 um 09:43
Stephen King hat so viele Querverweise in seinen Büchern (die ich alle gelesen habe - Der Buick und Das schwarze Haus liegen noch ungelesen zu Hause), daß ich mir jetzt das "Große Stephen-King Lexikon" gekauft habe, um die Übersicht zu behalten.
Atlantis fand ich Klasse - besonders die 2. Story übers Kartenspielen!


Dann wird Dir der Film "Atlantis" nicht gefallen; dort fehlen nämlich die zweite und dritte Geschichte gänzlich - Karten/Vietnam und die Nachwehen (die jüngere amerikanische Geschichte) total vernachlässigt. Im übrigen ist das Buch auch vergewaltigt worden - Ted ist auf der Flucht vor der "Regierung", die seine Fähigkeit ausschlachten will. Das "Mystische" fehlt. Bobby und Carol (tatsächlcih tot) finden sich nicht nochmal.
Ein Kunstgriff ist ganz nett; in der Bar erhält Bobby ein Bild von seinem Vater. Am Ende trifft er Carols Tochter (irgendwas musste ja kommen) und so wie er damals "sein" Bild erhielt, gibt er ein Bild Carols an ihre Tochter weiter.
Aber IMO fehlen die wichtigsten Szenen. Schade eigentlich, kann man VIEL mehr draus machen. Immerhin waren die Schauspieler gut, der bekannteste ist sicher A. Hopkins.
"Was wolln Sie jetzt von mir; was wolln Sie!?" (P. Mertesacker 30.06.2014)