vaf | vitalogy.de and fans [pearl-jam.de]


Guns N' Roses

Offline kilik1981

  • vaf | Off He Goes
  • ******
    • Beiträge: 1.106
    • Geschlecht:Männlich
  • Wer braucht eine Signatur?!
Antwort #420 am: 09. Juni 2012 um 12:11
Das war doch mal ein runde Sache gestern. Für 11,90 Euro kann man wirklich nicht meckern. Das Konzert war zwar weit entfernt von Weltklasse, aber richtig unterhaltsam war es allemal und die alten Stücken sind live einfach nur geil, auch wenn man Axl im FoS-Bereich so gut wie gar nicht hören konnte. Pünktlich zu November Rain kamen dann auch die ersten Regentropfen und danach schüttete aus allen Kübeln. Abfahrt! Schade, dass wir den Rest des Sets verpasst haben.

Ach ja, die Rival Sons waren mal wieder großartig!


was ein ungeiles konzert kann ich da nur sagen. klar sind die alten stücke gut und wenn axel mal gesungen hat war es auch gut. aber da er nach jedem 2 stück hinter die bühne (wahrscheinlich sauerstoff tanken) und die band dann instrumental (ja auch bei baba nicht) agieren musste kam kaum stimmung auf. ganz ehrlich ich war auch bei soundgarden in berlin und dieses konzert wurde hier zerissen... und GnR sollen nun gut gewesen sein? no way... axel hat seine zeit einfach schon lange hinter sich. wenn ich wirklich 59 euro für das konzert bezahlt hätte würde ich mich richtig schwarz ärgern... so war es für 12,50 ein netter abend mehr aber nicht. das nächste mal müsste die karten 5 euro kosten um mir das noch mal zu geben

Eins vorneweg: der Kerl heißt nicht Axel sondern Axl. Das der Kerl nach jedem zweiten Song hinter Bühne muss um Sauerstoff zu tanken, sollte auch allgemein bekannt sein. Dafür muss ich mir im Vorfeld nur mal die Setlist anschauen.

GNR mit Soundgarden zu vergleichen geht aus meiner Sicht gar nicht. GNR ist Komödienstadel pur und das haben sie gestern richtig gut rübergebracht. Soundgarden waren für mich immer ein ernstzunehmender Act, der live aber mitunter arge Probleme hat seine Songs rüberzubringen. Abgesehen davon war ich nicht bei Soundgarden in Berlin. Von daher kann ich das Konzert nicht beurteilen. Ich habe nur das RaR Konzert im Fernsehen gesehen und das war streckenweise unterirdisch (z. B. Spoonman, Jesus Christ Pose oder Black Hole Sun).

Die Stimmung im FoS Bereich auf unserer Seite war gut (warum wundert mich das nicht!?  ;D ), keine Ahnung wie es bei euch/dir war. Wie bereits oben geschrieben war es für 11,90 Euro ein gelungener Abend. 59 Euro hätte ich dafür aber auch nicht gezahlt. Wenn sie wiedermal in der Gegend sind und die Tickets zum Schleuderpreis vertickt werden, gehe ich wieder hin.

Klar kann ich Soundgarden mit GnR vergleichen... es geht mir auch nicht um den musikalischen Vergleich, sondern um einen Vergleich bzgl. der Erwartungshaltung an eine Band (und die ist bekanntlich subjektiv). Ggf. hätte ich mich vorher mal mehr über GnR informieren sollen. Mir war es in diesem Ausmaß so nicht bekannt. Für mich hat sich AXL!!!! an den Abend ganz groß demontiert.... ja und du hast recht, anscheinend ist GnR wohl nicht mehr als ein Komödienstadel, der zukünftig aber nicht mehr verlangen darf als 11,90 für eine Karte :-) Das man diesen Umstand aber schade finden kann ist trotzdem legitim
« Letzte Änderung: 09. Juni 2012 um 12:20 von kilik1981 »
2006:  Arnheim-Antwerpen-Bern-Bologna-Verona-Miland-Turin-Pistoia-Prag-Berlin
2007:  München-Düsseldorf-Hurricane-Nijmegen
2010:  Dublin-Belfast-London-Nijmegen-Berlin
2012:  Amsterdam-Amsterdam-Berlin-Berlin - EV: Amsterdam-Amsterdam
2014:  Amsterdam-Amsterdam


Offline Dennis

  • vaf | Given To Fly
  • ********
    • Beiträge: 2.442
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #421 am: 09. Juni 2012 um 12:35
Ich weiss gar nicht was ihr habt. Der Dicke war doch gestern gesanglich in Topform! Guckt euch mal den letzten Rock in Rio Auftritt an, das war mal schlecht.
Ich fand es gestern wieder super. Wenn man sich auf die neue Band einlässt, dann gibt es an und für sich nicht viel zu meckern. Musikalisch war das wirklich richtig gut. Klar, die Band erinnert an eine Freakshow, aber gute Musiker sind das durch die Bank alle. Die Show war etwas kürzer als sonst, aber trotzdem gab es fürs Geld wieder eine richtig gute Rockshow. Wir hatten auf jeden Fall wieder viel Spass und die Stimmung war zumindest vorne richtig gut.
I think we have a grandios Saison gespielt!


Offline Tyler Durden

  • vaf | Man Of Golden Words
  • ************
    • Beiträge: 10.986
    • Geschlecht:Männlich
  • Nimm einen tiefen Zug, dann kannst Du gut kacken!
Antwort #422 am: 09. Juni 2012 um 13:03
Dennis, den Onkel hat man doch vorne kaum gehört. Da war sogar Corinna lauter zu hören.  ;D Der war im Vergleich zur Musik viel zu leise. Musikalisch war das einwandfrei, da gebe ich dir zu 100% Recht. Die Jungs verstehen ihr Handwerk.

Zur Erwartungshaltung: ich bin mit null Erwartungen nach Gladbach gefahren und zufrieden wieder nach Hause gefahren. Alles in allem ein sehr gelungener Abend!
75/2188/217

Bis zum bitteren Ende.......95 ole!

"Man macht auch nicht in drei Tagen aus einer Würstchenbude eine Großraumdiskothek." (Norbert Meier)


Offline Spoon

  • vaf | (In) Thin Air
  • ****
    • Beiträge: 395
    • Geschlecht:Männlich
  • "See you next year!"
Antwort #423 am: 14. Juni 2012 um 09:37
Ich weiss gar nicht was ihr habt. Der Dicke war doch gestern gesanglich in Topform! Guckt euch mal den letzten Rock in Rio Auftritt an, das war mal schlecht.
Ich fand es gestern wieder super. Wenn man sich auf die neue Band einlässt, dann gibt es an und für sich nicht viel zu meckern. Musikalisch war das wirklich richtig gut. Klar, die Band erinnert an eine Freakshow, aber gute Musiker sind das durch die Bank alle. Die Show war etwas kürzer als sonst, aber trotzdem gab es fürs Geld wieder eine richtig gute Rockshow. Wir hatten auf jeden Fall wieder viel Spass und die Stimmung war zumindest vorne richtig gut.

Kann ich so nur absolut zustimmen. Bin absolut begeistert (und das obwohl ich im Vorfeld echt unsicher war, was einen da erwartet). Kumpel und ich waren schwer k.o. nach dem Konzert, fanden es rundum gelungen. Die Jungs für sich sind top Musiker und das haben sie auch gezeigt. Das Axl öfters seine Sauerstoffflasche frequentiert ist doch seit Anfang der 90er bekannt. Solang es ihm hilft, stimmlich oben auf zu sein ist das ok. Die Solos waren top und haben zumindest vorne der Stimmung keinen Abbruch getan.
Ich würde immer wieder hingehen.

"Did you really think I would get here tonight?"  ;D
Pearl Jam
2007: Düsseldorf
2009: Berlin
2010: Berlin
2012: Berlin x2
2014: Amsterdam x2
2018: Berlin

Eddie Vedder
2019: Amsterdam x2, Düsseldorf


Offline Wolf

  • vaf | Yellow Ledbetter
  • *****
    • Beiträge: 681
  • Signaturen, wer brauch das schon!
Antwort #424 am: 17. Juni 2017 um 19:14
Setlist von München liest sich schon geil, hätte ich den Jungs überhaupt nicht mehr zugetraut.

It’s So Easy
Mr. Brownstone
Chinese Democracy
Welcome to the Jungle
Double Talkin’ Jive
Better
Estranged
Live and Let Die
Rocket Queen
You Could Be Mine
New Rose
This I Love
Civil War
Yesterdays
Coma
Johnny B. Goode
Speak Softly Love (Love Theme From The Godfather)
Sweet Child O’ Mine
Out Ta Get Me
Wish You Were Here
November Rain
Knockin’ on Heaven’s Door
Nightrain

Zugabe:
Black Hole Sun
Don’t Cry
The Seeker (The-Who-Cover)
Paradise City


Offline Charles Everett Decker

  • vaf | (in)Habit(ant)
  • **********
    • Beiträge: 4.552
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #425 am: 23. Juni 2017 um 12:50
Jetzt muss ich auch sagen - da wär' ich gern' dabei gewesen! Die scheinen tatsächlich einiges auf die Beine zu bekommen. Ich war von Axls Leistung mit AC/DC schon ganz angetan, jedenfalls auf Basis dessen, was mit im Netz so über die Schaltkreise hüpfte. Und nein, ich fand die Idee eigentlich erst ziemlich schräg, aber Angus schien wohl einen mäßigen Einfluss gehabt zu haben, und später fiel mit doch glatt ein, dass ich irgendwo auch Whole Lotta Rosie live (auf Tape, wer kennt es nicht...) aus frühen GnR-Tagen habe, das klang auch ganz gut. Von den aktuellen GnR-Leistungen habe ich auch nur Gutes gehört. Und der o.g. mäßigende Einfluss von Angus hat wohl dazu geführt, dass die beiden jetzt Best Buddies sind, jedenfalls war Angus gestern bei GnR zu Gast und hat ein bisschen mit an den Seiten gezupft bei Whole Lotta Rosie und Riff Raff. Letzteres schien das Publikum aber nicht so recht angezündet zu haben, vielleicht waren aber alle nur berauscht von der Erscheinung auf der Bühne. Ich läge wahrscheinlich jetzt noch mit verklärtem Blick vor der Bühne.

Ein nettes Geschenk angesichts des gestrigen Unwetters mit stundenlanger Unterbrechung und Konzertende um 1:00 Uhr, und trotzdem hat die Truppe noch ein anständiges Set und den Gaststar an den Start gebracht. Von außen - da gibt's nicht viel zu meckern.
"Was wolln Sie jetzt von mir; was wolln Sie!?" (P. Mertesacker 30.06.2014)