vaf | vitalogy.de and fans [pearl-jam.de]


Diskussion über den Zustand des vaf

Offline Evenflow

  • vaf | Olympic Platinum
  • ***********
    • Beiträge: 8.035
    • Geschlecht:Männlich
  • Holy shit!!!!!! :-O
Antwort #15 am: 07. Mai 2007 um 21:32
Jetzt muss ich auchmal was dazu sagen.
So ein Forum lebt förmlich auch von "neuen Gesichtern",eben weil Pearl Jam noch "lebendig ist" und immer noch Fans anzieht.
Deshalb sollte man in einer gewissen Art und Weise glücklich sein,dass immer wieder mal neue User dazu stoßen und auch frischen Wind mit herein bringen.
Ich habe auch irg. den Eindruck,dass die "alte User Generation" jeden Artikel eines neueren Users penibel sich durchließt,um sagen zu können "da liegt er falsch" .. oder "das steht da und da..warum suchst du nicht genauer?"

Mal leicht übertrieben ausgedrückt


So, da gebe ich nun auch einmal mein Senfchen dazu  ;). Ich denke Taxi spricht hier vielen der von Dir genannten "alten User Generation" (Oh Gott.... ich bin doch erst 26!!!!  ;D ) ein Stück weit aus dem Herzen. Mit den neuen Gesichtern hast du Recht, das wird hier auch niemand bestreiten. Doch manche Threads sind mittlerweile schon arg sinnfrei... was deswegen auffällt, weil es sich eben nicht mehr um die Hand voll Spaßthreads handelt, die hier schon immer rumkrawanzten und sicherlich auch ganz gut sind für das Klima in einem Forum... aber es kann eben auch zu viel werden. Manchmal dreht so ein Thread nebst Initiator auch unkontrolliert ab, mir ist da noch diese unsägliche "Best Drummer Diskussion" mit Shine in Erinnerung... was war das zähund nervtötend, bis das Thema endlich mal abgehandelt war und alle hier zur Ruhe gekommen sind (und ich bin kein Mod, will nicht wissen, wie die das empfanden). Klar, ich erwische mich auch ab und an, wie ich mich in so nem Thread verewige, aber mindestens genauso oft habe ich den "Antworten"-Button schon gedrückt, halte inne und denke mir "Moment, du mußt jetzt auch nciht auf jeden Bockmist hier eingehen"... und dann lasse ichs lieber.  Für mich ist genau das der Punkt, weil mir das "früher" nicht so ging und das schon eine spürbare Tendenz ist hier.

Das mit dem "Posts neuer User besonders intensiv lesen" ergiebt sich, glaube ich zumindest, ausdem Posting vom Taxi automatisch: die Leute, die Du bereits "kennst", kannst Du im gegensatz zu den Neuen einordnen/einschätzen/"verkarteikartieren". Ein neues Mitglied muss man nunmal einschätzen "lernen" und das geht nunmal nur anhand der Postings... ! Was mich betrifft, so würde hier und da schonmal ein Smiley reichen, damit man den einen oder anderen Kommentar besser einordnen oder interpretieren kann, gerade (aber nciht nur  ;)) bei neuen Usern; manchmal sitze ich echt vorm Bildschirm und versuche solche smileylosen Beiträge auf ner Skala irgendwo zwischen pampig und sarkastisch zu verorten... meistens unterstelle ich guten Willen und fasse sie sarkastisch auf (wenn man schon eine "Karteikarte" hat, braucht man die Smiley naturgemäß nicht mehr so dringend). Das alles kann halt auch ganz anstrengend sein... leider... was auch wieder das schnellere Mod-Eingreifen rechtfertigt, denn was frühger per PM geklärt werden konnte in einem noch relativ kleinen Forum oder was sich selbst reguliert hat, das kann bei mehreren Usern schon gefährlich werden und die Übersichtlichkeit komplett zum Teufel schicken. Das vielleicht zu deinem Eindruck, hier würden Postings akribisch auseinandergenommen.  ;)

Es hat sich hier wirklich ne MEnge getan seit der letzten Tour, das ist wahr, aber unterm Strich finde ich es hier immernoch klasse... auch wenn ich mich mehr und mehr zum "Mitleser" entwickelt habe während des letzten Jahres und beim Posten etwas kürzer getreten bin. Ich bin mir eigentlich ziemlcih sicher, daß das hier alles auch in Zukunft ganz chillig weiter laufen wird und es, wenn sich nix Gravierendes ändert, auch nicht zu ernsthaften Problemen zwischen "alt" und "neu" kommen wird. Wir sind ja auch alle froh, wenn Diskussionen neu angefacht oder bereichert werden, aber mehr User führen zwangsläufig zu mehr Regulationsbedarf seitens der Mods... gibt ja auch mehr zu lesen!  ;)
2011/2012 VAF-Kicktipp Sieger
2013/2014 VAF-Kicktipp Sieger

2006 - Berlin
2007 - Düsseldorf
2009 - Rotterdam, Berlin
2010 - Nijmegen, Berlin
2012 - Prag, Berlin 1, Stockholm
2014 - Mailand, Triest, Berlin
2018 - London 1, Prag, Berlin, London 2


Offline Elrohir

  • vaf | (in)Habit(ant)
  • **********
    • Beiträge: 3.530
    • Geschlecht:Weiblich
  • Carpe diem!
Antwort #16 am: 07. Mai 2007 um 21:35
Ich find es auch schon sehr anstrengend, wenn man ins Forum schaut und man kommt mit dem Lesen der Beiträge nicht hinterher. Manche Themen seh ich mir dann schon gar nicht mehr an, was eigentlich schade ist, da ja doch mal was wichtiges drin stehen könnte.
Je weniger einer braucht, desto mehr nähert er sich den Göttern, die gar nichts brauchen - Sokrates

Marseille - Mailand - Berlin 2006
München - London - Düsseldorf 2007
Rotterdam - Berlin 2009
Berlin 2010
2x Amsterdam - 2x Berlin 2012
2x Amsterdam - Wien - Berlin 2014


Offline Ozone Baby

  • vaf | Given To Fly
  • ********
    • Beiträge: 2.291
Antwort #17 am: 07. Mai 2007 um 21:35
Denkt man(n) wirklich,mir gehe es nur darum,möglichst schnell Postings zu schinden? Wenn ja,tut man(n) mir leid. Ob da 500 oder 5000 steht ist mir recht schnuppe.

Das glaub ich Dir sogar. Es geht mir nicht um Postingschinderei wg. der Anzahl an Beiträgen sondern um die Qualität und Brauchbarkeit der Beiträge für ein Pearl Jam Forum.


Aber wie gesagt,ich finde es in Ordnung,wenn jeder seine Meinungen/Gedanken in einem dafür vorgesehenen OT  Bereich postet. So ist dann schonmal zumindest das themenrelevante vom "Alltagsgerede" getrennt.

Und die Qualität in einem solchen OT Bereich ist wie der Name schon sagt eher minder ;)

Ich vermisse hier so eine Art Zwischenebene,also kein Klönschnack und kein PJ Bereich,sondern einen Bereich für allgemeinen Diskussionen und/oder Debatten,etc.

Somit könnte man den Klönschnack Bereich,in dem dann nur "User Eigenes" gepostet wird,noch besser überschauen
2006 - Berlin
2007 - München,Kattowice,NovaRock,Düsseldorf,Hurricane,Kopenhagen,Nijmegen,Werchter
2009 - Berlin,London
2010 - Berlin
2012 - Berlin I + II


Offline jobst

  • Kastanienmädchen
  • vaf | Olympic Platinum
  • ***********
    • Beiträge: 7.185
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #18 am: 07. Mai 2007 um 21:36
aber mindestens genauso oft habe ich den "Antworten"-Button schon gedrückt, halte inne und denke mir "Moment, du mußt jetzt auch nciht auf jeden Bockmist hier eingehen"... und dann lasse ichs lieber.

Even, genau so ist es. Ich habe mindestens schon 30.000, wenn nicht 50.000 Beiträge geschrieben. Aber eben nur 5.000+ abgeschickt. Der Rest hat der Endkontrolle nicht stand gehalten.
Karriere beendet.


Offline jobst

  • Kastanienmädchen
  • vaf | Olympic Platinum
  • ***********
    • Beiträge: 7.185
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #19 am: 07. Mai 2007 um 21:39
Und die Qualität in einem solchen OT Bereich ist wie der Name schon sagt eher minder ;)

Nein, diese Gleichung unterstreich ich nicht. Klönschnack heißt nicht sinnlos. Und ist auch kein Chat. Als Beispiel sei nur der politische Thread genannt, Klönschnack, aber mit Sinn und Verstand.
Karriere beendet.


Boomy

  • Gast
Antwort #20 am: 07. Mai 2007 um 21:42
Ich bin auch einer dieser Pappenheimer ;) , und bin mir völlig bewusst, dass ich deutlich, ja sogar extrem viel mehr im Klönschnack und im Andere Musiker Thread poste als in den PJ relevanten. Das läßt sich bei mir so erklären, dass ich Pearl Jam zwar schon lange höre, aber erst vor ca. 6 Monaten hat es "klick" gemacht und ich wurde zu einem "richtigen Fan", d.h. die Band wurde eine der für mich absolut unverzichtbaren. Nun ist es allerdings so, dass ich von PJ keine Ahnung hatte, mich informieren wollte und so auf dieses Forum gestoßen bin. Und die Lektüre "alter" PJ threads hat mein Wissen auch deutlich aufgepeppt und meine PJ Leidenschaft sogar noch verstärkt. Da ich nun aber häufiger hier verweilte, fiel mein Blick auch auf die PJ freien Sektionen. Und da gabs Themen, wo ich was zu sagen konnte und zu sagen hatte. Hoff ich zumindest.

Und eh man sich's versieht steckt man hier drin und postet häufiger als eigentlich normal ist. Aber das wird sich auch wieder geben, so ne Art Anfangseuphorie halt. Ich hoffe nicht, dass die vielen Beiträge irgendwelche Leute so frustrieren, dass sie sich abmelden.

Ich hoffe weiterhin, in Zukunft mehr PJ relevantes Zeugs zu posten. Aber mit den meisten von Euch Experten kann ich noch lange nicht mithalten.


Offline Ozone Baby

  • vaf | Given To Fly
  • ********
    • Beiträge: 2.291
Antwort #21 am: 07. Mai 2007 um 21:43
Und die Qualität in einem solchen OT Bereich ist wie der Name schon sagt eher minder ;)

Nein, diese Gleichung unterstreich ich nicht. Klönschnack heißt nicht sinnlos. Und ist auch kein Chat. Als Beispiel sei nur der politische Thread genannt, Klönschnack, aber mit Sinn und Verstand.

Ich vermisse hier so eine Art Zwischenebene,also kein Klönschnack und kein PJ Bereich,sondern einen Bereich für allgemeinen Diskussionen und/oder Debatten,etc.

deshalb ein ";)"
2006 - Berlin
2007 - München,Kattowice,NovaRock,Düsseldorf,Hurricane,Kopenhagen,Nijmegen,Werchter
2009 - Berlin,London
2010 - Berlin
2012 - Berlin I + II


Offline chewbacca

  • vaf | Immortality
  • *********
    • Beiträge: 2.769
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #22 am: 07. Mai 2007 um 21:51
na taxi, da hast doch was nettes losgetreten.  ;D


ansonsten hats jobst bereits gesagt: qualität statt quantität. obwohl ich mittlerweile um einiges häufiger als früher hier vorbeischaue, habe ich doch auch das problem wie elrohir.


und das hier - *ironiemodusein* in diesem eliteforum *ironiemodusaus*- über deutschlands nächsten hungerstengel und gute zeiten dämliche zeitverschwendung geschnackt wird, ruft bei mir eigentlich nur diese reaktion hervor:  ::)
just because I lost it doesn't mean I want it back


Offline -christian

  • Administrator
  • vaf | Immortality
  • *****
    • Beiträge: 2.834
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #23 am: 07. Mai 2007 um 21:52
Also, ich hab "Eintrag" gedrückt. Erst mal möchte ich euch für die bis jetzt sehr sachliche Diskussion danken, insbesondere die, die Kritik erfahren haben, gehen damit gerade sehr gut um. Das gefällt mir.

Ich fände es fatal, User nach der Menge der geposteten Beiträge in dem ein oder anderen Board zu beurteilen. Ob nun jemand mehr im Klönschnack oder in Pearl Jam oder sonstwo postet, ist erstmal völlig egal. Da stimme ich der Einschätzung von Boomy zu. Wenn man sich meine Statistiken anschaut (und jetzt mal kein Mod oder Admin ist  ;)), dann sieht das bei mir aber ganz düster aus.... Allerdings ist es nun auch so, dass man, auch wenn der Bereich Klönschnack heisst, hier nicht jeglichen Gedankenmüll  ;) abladen sollte und kann. Auch hier wäre, wie ja jetzt auch schon mehrfach geschrieben, einfach ein gewisses Niveau schön. Jeder von uns hat mal seine dollen fünf Minuten und alle hier haben auch schon den ein oder anderen Schwachsinn verfasst, das will ich nicht in Abrede stellen. Aber eine Minute nachdenken bevor man "Eintrag" drückt, wären manchmal schon angebracht.


Offline Evenflow

  • vaf | Olympic Platinum
  • ***********
    • Beiträge: 8.035
    • Geschlecht:Männlich
  • Holy shit!!!!!! :-O
Antwort #24 am: 07. Mai 2007 um 22:21
Ich finde die Diskussion hier gerade auch ganz toll, im Ernst... hatten wir irgendwie lange nicht mehr so ne angeregte Runde!  :) Ich glaube das mit dem Klönschnackbereich wurde einfach falsch verstanden... ich hab ausgewiesener Maßen ja auch nix gegen diese Sektion  ;D ::). Es geht beim Posten halt auch um das "wieviel" sondern auch ums "was" und "wie"!

Mir ist gerade noch etwas eingefallen, was ich irgendwie paradox finde, was aber in der Endkonsequenz auch irgendwie symptomatisch sein könnte für das, was Taxi meinte: die VAF-Awards. Komischer Weise hats im nun besser besuchten Forum keiner hinbekommen dem Justin ne Liste mit Nominierungen zu schicken (mich eingeschlossen  ::)). Ich weiß irgendwie immer noch nicht so recht, wie ich das einordnen soll, entweder sind die VAF-Awards im allgemeinen Hintergrundrauschen (was halt in einem "volleren" Forum nunmal höher ist) untergegangen oder das Interesse an solchen Aktionen hat allgemein nachgelassen... was ich sehr schade finden würde. Ich weiß jetzt nicht, inwieweit man das mit der vom Taxi begonnenen Diskusion zusammenbringen kann, aber ich für meinen Teil sehe da schon gewisse Zusammenhänge.  :P
2011/2012 VAF-Kicktipp Sieger
2013/2014 VAF-Kicktipp Sieger

2006 - Berlin
2007 - Düsseldorf
2009 - Rotterdam, Berlin
2010 - Nijmegen, Berlin
2012 - Prag, Berlin 1, Stockholm
2014 - Mailand, Triest, Berlin
2018 - London 1, Prag, Berlin, London 2


Offline s a r a h™

  • vaf | Given To Fly
  • ********
    • Beiträge: 2.176
    • Geschlecht:Weiblich
Antwort #25 am: 07. Mai 2007 um 22:29
die VAF-Awards im allgemeinen Hintergrundrauschen (was halt in einem "volleren" Forum nunmal höher ist) untergegangen oder das Interesse an solchen Aktionen hat allgemein nachgelassen... was ich sehr schade finden würde. Ich weiß jetzt nicht, inwieweit man das mit der vom Taxi begonnenen Diskusion zusammenbringen kann, aber ich für meinen Teil sehe da schon gewisse Zusammenhänge.  :P

Da kan ich dir nur recht geben. Ich für meinen Teil habe es ebenfalls versäumt meine Nominierungen einzureichen und zwar schlicht weg deswegen, weil der Fred von mir überlesen worden ist.  :-\
Ich würde auch sagen, dass seit der letzten Tour hier einiges mehr los ist und das imo sowohl positive wie auch negative Aspekte hat. Einerseits ist es immer wieder schön neue Gesichter zu sehen, aber auch ich habe feststellen müssen, dass ich manchmal mit dem lesen kaum mehr nachkomme und es sich manchmal auch nciht mehr so 'lohnt'.
Ich würd sagen, dass ich aber manchmal auch ganz schön aufpassen muss, dass ich nicht allzu oft völlig sinnfreies Zeug von mir gebe.
2006: Bern, Berlin
2007: London, Düsseldorf, Hurricane
2009: _________ =(
2010: Berlin
2012: Amsterdam 2


Offline Schlaubischlumpf

  • vaf | Off He Goes
  • ******
    • Beiträge: 1.118
    • Geschlecht:Weiblich
  • Siegerin Kicktipp und DFB Pokal 13, Bundesliga 18
Antwort #26 am: 07. Mai 2007 um 22:31
Ist irgendwie in dem Thread langsam OT, aber ich mach auch mal an der Diskussion mit:
Mh, ich bin ja nun schon/erst seit einem Jahr dabei und hab grade festgestellt, dass ich noch nie von jemandem "angemotzt" wurde oder das jemand auf meine Beiträge besonders kritisch reagiert hätte, weil ich neu bin. Ich habe wenn ich Fragen hatte immer ne Antwort bekommen ohne Hinweis auf die Suchfunktion (möglicherweise auch deswegen, weil ich vorher schon die Suchfunktion genutzt habe, um festzustellen, das ein Hinweis darauf wenig erfolgsversprechend ist  :P). Ich finde auch, dass der Umgangston, der hier herrscht viel besser ist als in so manch anderem Forum. Es ist MMN schon etwas nervig, wenn man stundenlang braucht um wieder auf dem neusten Stand zu sein, wenn man mal nen halben Tag nicht im Internet war und die Menge der sinnfreien Beiträge sind doch erheblich.
Alles in allem versteh ich diese "alt gegen neu" Diskussion nicht so ganz, weil ich als Neuling gar keine Probleme hatte. Ich glaub, es liegt einfach an jedem "Neuling" oder jedem Mitglied selbt, welche Reaktionen es hervorruft. Wenn ich neu in nem Forum bin, dann les ich erstmal mehr als ich schreibe und versuche mich, den schon lange gegebenen Gepflogenheiten anzupassen. Dann bekomm ich auch keine kritischen Reaktionen auf meine Beiträge, die dann für schlechte Stimmung sorgen.

2006: Berlin
2007: München-London-Düsseldorf
2009: London-Berlin
2010: Dublin-Belfast-Berlin
2012: 2 x Amsterdam 2 x Berlin
2014: 2 x Amsterdam-Wien-Berlin
2018: Prag-Krakau-Berlin


Offline Ozone Baby

  • vaf | Given To Fly
  • ********
    • Beiträge: 2.291
Antwort #27 am: 07. Mai 2007 um 22:38
Wäre es dann nicht sinnvoller,mehr neue Beiträge zu erstellen,welche exakt datailliert im Titel beschrieben sind,anstatt mehrere Dinge,teils oft OT in einem zu schreiben? So würde wenigstens ein bisschen mehr Ordnung in diesen ganzen Post-Chaos kommen ;)

So könnte jeder für sich selbst entscheiden,was er lesen will und was nicht. (zb. denk ich da grad an den Bundy´s Thread oder KoQ - es muss sich da nicht jeder durchquälen..und wenn er es macht,braucht er sich nicht aufzuregen)

2006 - Berlin
2007 - München,Kattowice,NovaRock,Düsseldorf,Hurricane,Kopenhagen,Nijmegen,Werchter
2009 - Berlin,London
2010 - Berlin
2012 - Berlin I + II


Offline nicole

  • vaf | Team-Mitglied
  • vaf | (in)Habit(ant)
  • **********
    • Beiträge: 3.741
    • Geschlecht:Weiblich
  • Och.. warum nicht?
Antwort #28 am: 07. Mai 2007 um 22:40
Naja, jetzt wo die Diskussion schon angefangen hat, möchte ich dann auch mal ein paar Sachen sagen.

Das wird jetzt meine sehr persönliche Meinung, die also bitte auch als solche zu verstehen ist.

Ich bin ja nun noch nicht besonders lange Mod hier und habe (warum war das noch mal  ???   ;)) gesagt ich mache auch den Klönschnack. Ich muss ganz ehrlich sagen, das hat mir in den letzten Wochen nicht besonders viel Spaß gemacht. Wäre ich User ohne die komischen grünen Sternchen, hätte ich wohl schon lange im Klönschnack nichts mehr gelesen.

Es kann einfach nicht sein, dass man so gut wie ALLES schreibt, was einem gerade einfällt. Schon tausend mal gesagt, aber "Das ist kein Chat hier". Ein Forum ist die Möglichkeit, im Unterschied zu einem Chat, sich recht strukturiert mit mehreren Menschen über verschiedene, voneinander unabhängige Themen zu unterhalten. Der teilweise völlige Verlust von Themenbezogenheit über mehrere Seiten nervt mich als User mindestens genauso wie als Mod.  Ich bin wahrscheinlich eher "streng" was die ganze Mod-Geschichte angeht, allerdings finde ich die Reaktionen auf Anmerkungen bezüglich OT-Posterei oder anderweitig unangebrachtem Verhalten ziemlich oft einfach nur ätzend. Dann komme ich mir wirklich ein bisschen wie in der 7. Klasse vor, wenn dann plötzlich 3 weitere Seiten diskutiert wird, ob man jetzt OT diskutiert hat oder nicht und wer dazu was wie wann sagen darf. Wenn alles, was hier als Aktion von Seiten der Mods/Admins noch gerade toleriert werden kann das Entfernen von Youtube-Links ist, dann können wir das auch gleich lassen.

Natürlich ist dieses Forum auch dazu da, soziale Beziehungen zu knüpfen und die auch gerne öffentlich in Postings zu pflegen, es kann aber nicht sein, dass alle User des Forums sich die Privatgespräche von 2-4 anderen Seitenweise durchlesen müssen. Vor dem Posten der 4. Nachfrage bitte überlegt erstmal, ob das nicht vielleicht auch als PM rausgehen kann.

Natürlich brennt mir auch noch was zur Quantität/Qualität Debatte unter den Nägeln.
Ich glaube eigentlich, dass niemand hier Postingschinderei in dem Sinne betreibt, dass unbedingt die reine Anzahl der Postings beabsichtigt wird. Dazu hat die Postinganzahl hier im sozialen Kontext eigentlich viel zu wenig zu sagen. Das Problem das ich habe ist einfach, dass hier vielfach einfach überflüssiges gepostet wird. Wir sind hier im Internet, wer hier postet hat einen Browser auf. Wenn ich also eine Frage habe, versuche ich die im Internet zu klären, man kann fast alles im Netz klären, dazu ist keine Frage hier im Forum nötig, die jemand anderes dann einfach in Google eingibt um dann das Ergebnis zu posten, das ist ein völlig unnötiger Schritt. Wenn ich das Gefühl habe, meine Frage könnten sich auch andere bald stellen, dann schreibe ich meine Ergebnisse hier im Forum und habe damit gleich einen tollen Beitrag zum Informationswert dieses Forums getan.

So, das solls erstmal gewesen sein...
« Letzte Änderung: 07. Mai 2007 um 22:42 von nicole »
Nächstes mal selbst nachschauen, Faulpelz! Oder neeee warte, ich suchs eben für Dich raus... ganz Pearljamlike eben. Kein Problem, lehn Dich zurück, bin sofort wieder da.


Offline Taxi

  • vaf | (in)Habit(ant)
  • **********
    • Beiträge: 3.261
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #29 am: 07. Mai 2007 um 23:28
Da war wohl mehr Luft im Ballon, als ich mir vorstellen konnte. Das Ventil zu betätigen, dachte ich, wär nur mir ein Anliegen. Schön zu sehen, dass man das als rege Diskussion aufgreift. Sicher, der Ein oder Andere hinterfragt sich meiner Beobachtung nach etwas zu wenig - oder kommt mit Gegenbeispielen, aber ein Pendel braucht auch eine Weile um zur Ruhää zu kommen.  ;)  Mir lag/ liegt es fern jemanden persönlich anzugreifen (vorbehaltlich Mindcrime).  Kritik kann aber manchmal nicht schlecht sein. Überhaupt mal kurz inne zu halten um zu hinterfragen, ob man alles richtig macht.  

Das mit dem Lesen um zu erfassen, wie hier der Hase läuft, ist ein ganz wichtiger Punkt! Schön, dass das aufgegriffen wurde. Ich habe damals auf der Suche nach Daten zu "meiner" Band auch erstmal lange gelesen/ studiert - und wo kam mein erster Beitrag -> im politischen thread zum Thema Stoiber. Ahhhrg.
Es ist mir auch ein Anliegen, etwas zum Gehalt dieser Seite beizutragen. Ein wirklich wichtiges Statement (für mich wichtig) abzugeben, vor allem im Bewusstsein, dass man diesen Beitrag noch in 5 Jahren lesen kann. Absolut sinnfrei z.B. die Besucherthreads. Also Anspruch auf Niveau haben die nicht, aber das Experiment ging auf und mit meinen Widersachern aus diesem Forum entstanden Geschichtchen die man sich durchaus antun kann, trotz Sinnfreiheit.

Hier sind Leute aus jeder Schicht und fast jedem Umfeld zu Hause. Ich sage bewusst "zu Hause". Vorurteile gibt es, kann man aber offensiv entkräften, oder wenigstens runter schrauben. Letztendlich ist es aber dennoch eine Internet-Plattform. Manchmal denke ich, dass ich zu viel preisgegeben habe und ärgere mich darüber. Weil allerdings hier kaum eine Diskrepanz zwischen dem, was hier geschrieben wird und dem was man sich dann tatsächlich von Angesicht zu Angesicht zu sagen hatte besteht - soll heißen, dass die Leute, die ich hier kennen gelernt habe und die dann die Anonymität aufgeben mussten, als man sich zum Bierchen traf, genauso waren wie hier im Forum auch - ( verworrene Ausdrucksweise, ich weiß.)  und  dies wiederrum beruhigt dann schon.
Evtl. reagiere ich ja etwas kritisch auf Beiträge von "Neuusern". Das ist aber sicher nicht bös gemeint. Ich lasse mir in der Regel Zeit und will niemanden verscheuchen. Ist immer wieder schön, neue Gesichter zu sehen. Aber ich möchte auch gern, dass das hier Bestand hat! Und dann liest man Träume von amputierten Brüsten, Kritiken an Shirt - Aktionen, die doch so einmalig sind - und einem permanenten Hin- und Herspringen zwischen Freu und Rants. Ich lese z.B. gern in genannten Bereichen (RuR bzw.FuJ), weil ich mich gern mit freue -und falls ich kann - aufmunternde Worte niederschreibe. Unter dem Aspekt schreibe ich da ja auch rein und freue mich über Anteilnahme! 

Ich werd mich selbst hinterfragen. Ich schreibe viel zu viel. Spätestens wenn ich mit Ed die 3000 hab (so gilt die Abmachung) trete ich mal wieder auf die Bremse. Ausser im politischen thread herrscht solch reges Treiben wie gerade.   :D

@Nicole: In angepassten thread verschieben?  :-*





« Letzte Änderung: 08. Mai 2007 um 06:41 von EnergieTaxi »
...how to be happy and true - is the quest we're taking on together...