vaf | vitalogy.de and fans [pearl-jam.de]


Gigaton (was: Releasetermin für neues Album voraussichtlich 27. März 2020)

Offline Hari25

  • vaf | Yellow Ledbetter
  • *****
    • Beiträge: 852
    • Geschlecht:Männlich
Ein Bericht aus Österreich.
Und dieser Bericht ist wirklich sehr gut und positiv geschrieben. Der Journalist Karl Fluch hat die Gabe, jedes Konzert und jedes Album in unglaublicher Weise in den Dreck zu ziehen. Ich hab in 20 Jahren seiner journalistischen Tätigkeit noch nie so einen positiven Bericht, wie diesen hier, gelesen.
https://www.derstandard.at/story/2000116416248/pearl-jamdinosaurier-im-jungbrunnen
18.6.00 Salzburg - 25.9.06 Wien -
16.6.07 Nova Rock - 30.6.10 Berlin -
26.6.12 Amsterdam, 30.6.12 Arras, 04.07.12 Berlin
20.6.14 Mailand, 22.6.14 Triest, 25.6.14 Wien
24.6.17 Firenze (EV)
24.6.18 Padova, 26.6.18 Rome
--.-.21 Kopenhagen, --.-.21 Wien


Offline mr.igby

  • vaf | Immortality
  • *********
    • Beiträge: 2.890
    • Geschlecht:Männlich
  • All that matters is winning.
Neues Album, neue Zahlen...
Gigaton in den weltweiten Albumcharts:

#1 / #1 / #1 / #1 / #4 / #2 / ? / #2 / #3 / #7 Portugal
#1 / #2 / #2 / #2 Spanien
#1 / #16 / #44 / #45 / #20 / #19 / #36 / #37 / #26 / #49 / #54 / #52 Italien
#1 / #8 / #15 / #22 / #31 / #38 / #52 / x / #49 Österreich
#2 / #9 / #14 / #18 / #35 / #34 / #84 / #38 / #37 / #51 / #71 / #91 Schweiz
#2 / #7 / #27 / #35 / #59 / #94 Niederlande
#2 / #30 / #92 / #93 / #28 / #8 / #70 / #23 Belgien (W)
#3 / #4 / #15 / #22 / #28 / #39 / #38 / #50 / #52 Deutschland
#3 / #9 / #20 / #44 Australien
#4 / #8 / #8 / #10 / #27 / #24 / #119 / #53 Belgien (V)
#4 Norwegen
#5 USA / #66 (63.000 Verkäufe in Wo. 1, davon 14.000 Vinyl)
#5 Kanada
#5 / #23 Finnland
#6 / #40 UK (7.052 Verkäufe in Wo. 1)
#6 / #65 Irland
#6 Dänemark
#6 / #35 Neuseeland
#10 Schweden
#34 Frankreich
« Letzte Änderung: 24. Juni 2020 um 15:04 von mr.igby »
aka CosmoKramer


Offline Rob Sweater

  • vaf | Yellow Ledbetter
  • *****
    • Beiträge: 532
    • Geschlecht:Männlich
Wer noch die LP braucht: Hot Shots Records verkauft sie gerade für 26,99 EUR und versendet in Corona-Zeiten kostenlos.

https://www.hotshotrecords.com/Pearl-Jam-Gigaton-2LP-0863023-1800666.html

Hot Shots ist ein etablierter Plattenladen in Bremen und hat mir die Gigaton tadellos verpackt zugeschickt.

EDIT: Die CD ist mit 13,99 auch recht günstig.
« Letzte Änderung: 08. April 2020 um 09:48 von Cosby Sweater »


Offline mr.igby

  • vaf | Immortality
  • *********
    • Beiträge: 2.890
    • Geschlecht:Männlich
  • All that matters is winning.
Hammer Preis für das Vinyl Album!
Da überlege ich doch fast, mir noch ein drittes Exemplar zuzulegen...

Gigaton hält sich übrigens klasse in den deutschen Charts, in den Midweeks steht es auf #4.
aka CosmoKramer


Offline guitarman

  • vaf | Off He Goes
  • ******
    • Beiträge: 1.496
    • Geschlecht:Männlich
Unglaublich, aber Gigaton ist offenbar auch in den österreichischen Albumcharts auf #1:

https://oe3.orf.at/charts/stories/oe3austriatop40longplay/


Offline guitarman

  • vaf | Off He Goes
  • ******
    • Beiträge: 1.496
    • Geschlecht:Männlich
Ein Bericht aus Österreich.
Und dieser Bericht ist wirklich sehr gut und positiv geschrieben. Der Journalist Karl Fluch hat die Gabe, jedes Konzert und jedes Album in unglaublicher Weise in den Dreck zu ziehen. Ich hab in 20 Jahren seiner journalistischen Tätigkeit noch nie so einen positiven Bericht, wie diesen hier, gelesen.
https://www.derstandard.at/story/2000116416248/pearl-jamdinosaurier-im-jungbrunnen

Der Fluch hat das Konzert in Wien 2014 auch hochgelobt, wenn ich mich nicht irre. Pearl Jam scheinen eine der wenigen Bands zu sein, an denen er was gutes findet.


Offline slako

  • vaf | Better Man
  • ***
    • Beiträge: 183
    • Geschlecht:Männlich
Ein Bericht aus Österreich.
Und dieser Bericht ist wirklich sehr gut und positiv geschrieben. Der Journalist Karl Fluch hat die Gabe, jedes Konzert und jedes Album in unglaublicher Weise in den Dreck zu ziehen. Ich hab in 20 Jahren seiner journalistischen Tätigkeit noch nie so einen positiven Bericht, wie diesen hier, gelesen.
https://www.derstandard.at/story/2000116416248/pearl-jamdinosaurier-im-jungbrunnen

Der Fluch hat das Konzert in Wien 2014 auch hochgelobt, wenn ich mich nicht irre. Pearl Jam scheinen eine der wenigen Bands zu sein, an denen er was gutes findet.

Völlig richtig! Hab's mir damals extra gespeichert, nun hier zum Nachlesen...

https://www.derstandard.at/story/2000002349668/von-blaehungen-und-der-erleichterung

War aber auch ein sensationelles Konzert damals.
Denk noch immer gern dran zurück.


Offline mr.igby

  • vaf | Immortality
  • *********
    • Beiträge: 2.890
    • Geschlecht:Männlich
  • All that matters is winning.
In Deutschland fällt Gigaton in der zweiten Woche von Platz 3 auf Platz 4.
Großartiger Hold und damit eine absolut positive Überraschung.
Das hat das Album aber definitiv verdient.
Nach gut 2 Wochen höre ich es immer noch täglich und bin auch immer noch begeistert.
Buckle Up und Take The Long Way werden zwar nicht mehr zünden, der Rest ist dafür aber sehr gut bis großartig!
« Letzte Änderung: 10. April 2020 um 21:49 von mr.igby »
aka CosmoKramer


Offline Hari25

  • vaf | Yellow Ledbetter
  • *****
    • Beiträge: 852
    • Geschlecht:Männlich
Gigaton ist das erste Nr1-Album in Österreich von Pearl Jam - ever. Davor haben es No Code, Pearl Jam, Backspacer und Lightning Bold nur auf Platz 3 geschafft.
18.6.00 Salzburg - 25.9.06 Wien -
16.6.07 Nova Rock - 30.6.10 Berlin -
26.6.12 Amsterdam, 30.6.12 Arras, 04.07.12 Berlin
20.6.14 Mailand, 22.6.14 Triest, 25.6.14 Wien
24.6.17 Firenze (EV)
24.6.18 Padova, 26.6.18 Rome
--.-.21 Kopenhagen, --.-.21 Wien


Offline slako

  • vaf | Better Man
  • ***
    • Beiträge: 183
    • Geschlecht:Männlich
Gigaton ist das erste Nr1-Album in Österreich von Pearl Jam - ever. Davor haben es No Code, Pearl Jam, Backspacer und Lightning Bold nur auf Platz 3 geschafft.

Lightning bold...ja, es hat mir tatsächlich viele Haare gekostet   :).
Gruß nach St. Pölten...an diesem sehr traurigen Tag.


Offline mr.igby

  • vaf | Immortality
  • *********
    • Beiträge: 2.890
    • Geschlecht:Männlich
  • All that matters is winning.
Habe mal eine Wunsch-Tracklist aus den letzten beiden Alben zusammengestellt.
Wäre für mich die perfekte Symbiose aus LB und Gigaton - wenig überraschend sehr Gigaton-lastig...;D

1. Pendulum
2. Who Ever Said
3. Superblood Wolfmoon
4. Dance Of The Clairvoyants
5. Quick Escape
6. Getawy
7. Alright
8. Seven O'Clock
9. Infallible
10. Never Destination
11. Comes Then Goes
12. River Cross

Meinungen?
« Letzte Änderung: 12. April 2020 um 22:35 von mr.igby »
aka CosmoKramer


Offline michael

  • Administrator
  • vaf | 1/2 Full
  • *****
    • Beiträge: 1.934
    • Geschlecht:Männlich
Sorry, dieses Album reiht sich nahtlos in die Vorgängeralben Lightning Bolt und Backspacer ein - wobei die Verpackung (das Artwork) wirklich viel ansprechender ist.

Die Band scheint die ausgetretenden Pfade einfach nicht verlassen zu wollen: die Gesangslinien werden immer ähnlicher, eine Dynamik in den Songs ist nicht mehr wahrnehmbar, ... und so etwas wie Arpeggios haben sie gefühlt  seit "All or None" nicht mehr gespielt. McCreadys Solospiel ist nicht mehr präsent. Alles geht in einem Brett, in einer Soundwand(-brei) unter, in dem das Thema nicht mehr ausgeprägt im Vordergrund steht. Wenn dieses Album das Ergebnis einer siebenjährigen kreativen Findungsphase sein soll, dann ist es erschreckend schwach.

Umso mehr bin ich frustriert, dass dieses beschissene Virus die Konzerttour 2020 verhindert. Auch wenn die letzten Alben eher mauh sind, eines ist und bleibt in jedem Fall - Pearl Jam ist eine der besten Live-Bands der Welt.


Offline Hari25

  • vaf | Yellow Ledbetter
  • *****
    • Beiträge: 852
    • Geschlecht:Männlich
Habe mal eine Wunsch-Tracklist aus den letzten beiden Alben zusammengestellt.
Wäre für mich die perfekte Symbiose aus LB und Gigaton - wenig überraschend sehr Gigaton-lastig...;D

1. Pendulum
2. Who Ever Said
3. Superblood Wolfmoon
4. Dance Of The Clairvoyants
5. Quick Escape
6. Getawy
7. Alright
8. Seven O'Clock
9. Infallible
10. Never Destination
11. Comes Then Goes
12. River Cross

Meinungen?
Perfekt zusammengestellt. Ich hätte dann noch Yellow Moon als B-Seite der DOTC-Single genommen.
18.6.00 Salzburg - 25.9.06 Wien -
16.6.07 Nova Rock - 30.6.10 Berlin -
26.6.12 Amsterdam, 30.6.12 Arras, 04.07.12 Berlin
20.6.14 Mailand, 22.6.14 Triest, 25.6.14 Wien
24.6.17 Firenze (EV)
24.6.18 Padova, 26.6.18 Rome
--.-.21 Kopenhagen, --.-.21 Wien


Offline stardog

  • vaf | Better Man
  • ***
    • Beiträge: 185
    • Geschlecht:Männlich
Sorry, dieses Album reiht sich nahtlos in die Vorgängeralben Lightning Bolt und Backspacer ein - wobei die Verpackung (das Artwork) wirklich viel ansprechender ist.

Die Band scheint die ausgetretenden Pfade einfach nicht verlassen zu wollen: die Gesangslinien werden immer ähnlicher, eine Dynamik in den Songs ist nicht mehr wahrnehmbar, ... und so etwas wie Arpeggios haben sie gefühlt  seit "All or None" nicht mehr gespielt. McCreadys Solospiel ist nicht mehr präsent. Alles geht in einem Brett, in einer Soundwand(-brei) unter, in dem das Thema nicht mehr ausgeprägt im Vordergrund steht. Wenn dieses Album das Ergebnis einer siebenjährigen kreativen Findungsphase sein soll, dann ist es erschreckend schwach.

Umso mehr bin ich frustriert, dass dieses beschissene Virus die Konzerttour 2020 verhindert. Auch wenn die letzten Alben eher mauh sind, eines ist und bleibt in jedem Fall - Pearl Jam ist eine der besten Live-Bands der Welt.

In allen Punkten vollste Zustimmung.


Offline mr.igby

  • vaf | Immortality
  • *********
    • Beiträge: 2.890
    • Geschlecht:Männlich
  • All that matters is winning.
Habe mal eine Wunsch-Tracklist aus den letzten beiden Alben zusammengestellt.
Wäre für mich die perfekte Symbiose aus LB und Gigaton - wenig überraschend sehr Gigaton-lastig...;D

1. Pendulum
2. Who Ever Said
3. Superblood Wolfmoon
4. Dance Of The Clairvoyants
5. Quick Escape
6. Getawy
7. Alright
8. Seven O'Clock
9. Infallible
10. Never Destination
11. Comes Then Goes
12. River Cross

Meinungen?
Perfekt zusammengestellt. Ich hätte dann noch Yellow Moon als B-Seite der DOTC-Single genommen.
Yellow Moon hatte ich zuerst als Lied 12 hinter CTG und vor River Cross mit drin, letztendlich war es aber dann doch der letzte (knappe) Streichkandidat...  ;)
aka CosmoKramer