vaf | vitalogy.de and fans [pearl-jam.de]


The Strokes

Offline ghjt6u7

  • vaf | 1/2 Full
  • *******
    • Beiträge: 1.643
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #30 am: 04. November 2003 um 15:38
The Strokes - total gehypte Band, die den Erwartungen nicht entsprichen kann. So ist das, wenn man gerade eine Platte macht und schon auf den Titelblättern erscheint - da ist  alles schon zu ende bevor es überhaupt los ging.



alle die ihre platten kaufen und zu ihren konzerten gehen...tun dies nur, weil sie musikjournalisten HYPEN?
vielleicht noch weil sie die journalisten nur hypen, weil die plattenindustrie teure anzeigen in magazinen schaltet?
vielleicht kann es aber auch sein, das zufällig ne menge musikkonsumenten die strokes gut finden und die musikjournalisten sich auch einig sind.
andernfalls spricht man allen, die ihre musik hören den guten geschmack ab, wenn man ständig von hype spricht.


Offline Bad Religion

  • vaf | Yellow Ledbetter
  • *****
    • Beiträge: 881
    • Geschlecht:Männlich
  • It`s up to you
Antwort #31 am: 04. November 2003 um 16:46
The Strokes - total gehypte Band, die den Erwartungen nicht entsprichen kann. So ist das, wenn man gerade eine Platte macht und schon auf den Titelblättern erscheint - da ist  alles schon zu ende bevor es überhaupt los ging.



Wenigstens einer, der so denkt wie ich  ;D

@ 3D: mal unabhängig von unserer Meinung über die Strokes: ich würde aber jetzt nicht unbedingt sagen, dass die Anzahl der verkauften Platten und der Bekanntheitsgrad was über die Qualität der Musik sagt. Guck dir mal so nen Schrott wie Busted oder Limp Bizkit an..... die wären ohne Hype nie so weit gekommen.


Offline hoeen

  • vaf | Off He Goes
  • ******
    • Beiträge: 1.177
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #32 am: 04. November 2003 um 17:09
ich würde aber jetzt nicht unbedingt sagen, dass die Anzahl der verkauften Platten und der Bekanntheitsgrad was über die Qualität der Musik sagt. Guck dir mal so nen Schrott wie Busted oder Limp Bizkit an..... die wären ohne Hype nie so weit gekommen.

also was nun gute musik und was schlechte musik ist bleibt jedem selbst überlassen. vielleicht machen sie (also limp bizkit und busted (wer ist das überhaupt?!?)etwas einfallslose musik, und ich mag ihre musik auch nicht, aber man muss ihnen (oder ihren produzenten) überlassen, dass sie sich gut verkaufen und halt den geschmack der leute getroffen haben...das ist auch ein zeichen von qualität...

sicherlich kann man solchen bands wie pearl jam eine gewisse eigenständigkeit zusprechen (das mag ich an pearl jam auch), aber andere musik als schrott oder sonst was zu bezeichnen ist meiner meinung nach nicht fair...

einen unterschied kann man dort machen, wo man genau sieht, dass der "musiker"/die band nur 'gemacht' wird, wo also keine eigenständigkeit gegeben ist...also leute wie alex superstar oder linkin park (hehe) würd ich als solche bezeichnen. dort sieht man wirklich nur eine fähigkeit (zum singen vielleicht???), aber mehr ist da auch nicht!
"Die größtmögliche Revolution ist es doch, die Menschen dazu zu bringen, sich weniger einsam zu fühlen. Und Musik ist das beste Instrument dafür." - John K. Samson


Offline Bad Religion

  • vaf | Yellow Ledbetter
  • *****
    • Beiträge: 881
    • Geschlecht:Männlich
  • It`s up to you
Antwort #33 am: 04. November 2003 um 18:00
busted (wer ist das überhaupt?!?)

3 komische Typen, die übrigens wirklich von der Musikindustrie "gemacht" wurden.... ist so ne Pop-Gruppe, die sich als Punkband bezeichnet.... >:( >:(  meine absoluten HASS-Figuren in der derzeitigen Musiklandschaft.  >:( Vor allem versauen sie den ganzen Eindruck, die ganzen Teenies denken jetzt schon, Punkrock hat was mit Busted zu tun....  >:( >:(  Sie machen ganz stinknormalen Kommerzpop mit E-Gitarren, einfalls- und sinnlose Texte und haben normalerweise nur Fans zwischen 10 und 13 Jahren.... gegen die sind sogar Blink 182 noch ne ernstzunehmende Punkband (und das will was heißen).

Reicht das?


el_duderino

  • Gast
Antwort #34 am: 04. November 2003 um 18:50
...das ist geil, das ist geil - hurra, hurra die schule brennt! also wenn das kein subversiver text ist weiß ich auch nicht mehr  ;)
« Letzte Änderung: 04. November 2003 um 18:50 von el_duderino »


Offline Bad Religion

  • vaf | Yellow Ledbetter
  • *****
    • Beiträge: 881
    • Geschlecht:Männlich
  • It`s up to you
Antwort #35 am: 04. November 2003 um 19:09
...das ist geil, das ist geil - hurra, hurra die schule brennt! also wenn das kein subversiver text ist weiß ich auch nicht mehr  ;)

Ja, das schlägt sogar manche Oasis-Texte!  ;) ;D


Offline Lucky Luke

  • vaf | 1/2 Full
  • *******
    • Beiträge: 1.637
    • Geschlecht:Männlich
  • I wish... I wish... I wish..I guess I'll never stop
Antwort #36 am: 04. November 2003 um 19:20
Ruhe auf den billigen Plätzen. Oasis sind göttlich.  ;D
It´s not a movie, no private screening.
This method acting, well, i call that living.
It´s like a fountain, a door has opened.
We have a problem with no solution but to love and to be loved.


Offline hoeen

  • vaf | Off He Goes
  • ******
    • Beiträge: 1.177
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #37 am: 04. November 2003 um 19:41
busted (wer ist das überhaupt?!?)

3 komische Typen, die übrigens wirklich von der Musikindustrie "gemacht" wurden.... ist so ne Pop-Gruppe, die sich als Punkband bezeichnet.... >:( >:(  meine absoluten HASS-Figuren in der derzeitigen Musiklandschaft.  >:( Vor allem versauen sie den ganzen Eindruck, die ganzen Teenies denken jetzt schon, Punkrock hat was mit Busted zu tun....  >:( >:(  Sie machen ganz stinknormalen Kommerzpop mit E-Gitarren, einfalls- und sinnlose Texte und haben normalerweise nur Fans zwischen 10 und 13 Jahren.... gegen die sind sogar Blink 182 noch ne ernstzunehmende Punkband (und das will was heißen).

Reicht das?

hehe, also die sind das :) ich find die super  ::) *lüg*
"Die größtmögliche Revolution ist es doch, die Menschen dazu zu bringen, sich weniger einsam zu fühlen. Und Musik ist das beste Instrument dafür." - John K. Samson


el_duderino

  • Gast
Antwort #38 am: 04. November 2003 um 20:13
...das ist geil, das ist geil - hurra, hurra die schule brennt! also wenn das kein subversiver text ist weiß ich auch nicht mehr  ;)

Ja, das schlägt sogar manche Oasis-Texte!  ;) ;D

muss ich lucky zustimmen. wie kann man was gegen textzeilen wie:
"if i don't go crazy i will lose my mind" haben? (aus welchem song oasis song ist die übrigens?).


Offline Lucky Luke

  • vaf | 1/2 Full
  • *******
    • Beiträge: 1.637
    • Geschlecht:Männlich
  • I wish... I wish... I wish..I guess I'll never stop
Antwort #39 am: 04. November 2003 um 20:15
Hab, ich dirs nicht scho mal erklärt...  ;)

Das sind nicht Oasis.

Das sind Death in Vegas feat. Liam Gallagher - Scorpio Rising.

Ein göttlicher Song.

Aber ich meine:

"Slowly walking down the hall/ fast than a cannonball..."
It´s not a movie, no private screening.
This method acting, well, i call that living.
It´s like a fountain, a door has opened.
We have a problem with no solution but to love and to be loved.


Offline ghjt6u7

  • vaf | 1/2 Full
  • *******
    • Beiträge: 1.643
    • Geschlecht:Männlich
Antwort #40 am: 04. November 2003 um 20:35

@ 3D: mal unabhängig von unserer Meinung über die Strokes: ich würde aber jetzt nicht unbedingt sagen, dass die Anzahl der verkauften Platten und der Bekanntheitsgrad was über die Qualität der Musik sagt. Guck dir mal so nen Schrott wie Busted oder Limp Bizkit an..... die wären ohne Hype nie so weit gekommen.

es ging um hype...magazincover. und nicht um plattenverkaufszahlen=gute musik.
und du versuchst mir einzureden, ich habe die platte gekauft, find sie toll, war beim konzert....nur weil sie die titelstory beim rolling stone, musikexpress..usw. waren.
ich also beeinflussbar/abhängig in meinem geschmack bin.
und das ist bullshit.

zu bad religion sag ich besser nichts.


Offline Lucky Luke

  • vaf | 1/2 Full
  • *******
    • Beiträge: 1.637
    • Geschlecht:Männlich
  • I wish... I wish... I wish..I guess I'll never stop
Antwort #41 am: 04. November 2003 um 20:39
Nein, das siucherlich nicht.

Aber es gibt bestimmt Personen die sich "Is this it" kauften weil es so gehypt wurde, und man sich so als was "besseres" fühlte und sich einfach nur von der Masse absetzen wollte, ohne aber die musik so wirklich zu mögen.

It´s not a movie, no private screening.
This method acting, well, i call that living.
It´s like a fountain, a door has opened.
We have a problem with no solution but to love and to be loved.


Offline Bad Religion

  • vaf | Yellow Ledbetter
  • *****
    • Beiträge: 881
    • Geschlecht:Männlich
  • It`s up to you
Antwort #42 am: 04. November 2003 um 21:00

es ging um hype...magazincover. und nicht um plattenverkaufszahlen=gute musik.
und du versuchst mir einzureden, ich habe die platte gekauft, find sie toll, war beim konzert....nur weil sie die titelstory beim rolling stone, musikexpress..usw. waren.
ich also beeinflussbar/abhängig in meinem geschmack bin.
und das ist bullshit.

zu bad religion sag ich besser nichts.

Neiiin...... da verstehst du mich falsch. Von dir kann ich nicht ausgehen....dich kenn ich ja nicht. Ich bin eigentlich eher von der breiten Masse ausgegangen, und da denke ich schon, dass viele durch den Hype zumindest stark beeinflusst werden. Nicht immer alles gleich persönlich nehmen  ;)

Ähmm..... was hast du gegen Bad Religion? Lass es ruhig raus..... Ich finde, sie sind ne ernstzunehmende ehrliche Band, die sich ihren Status über viele Jahre hart erarbeitet haben und auch heute noch gute und gesellschaftskritische Lieder machen!


el_duderino

  • Gast
Antwort #43 am: 04. November 2003 um 21:06
Hab, ich dirs nicht scho mal erklärt...  ;)

Das sind nicht Oasis.

Das sind Death in Vegas feat. Liam Gallagher - Scorpio Rising.

Ein göttlicher Song.

Aber ich meine:

"Slowly walking down the hall/ fast than a cannonball..."

kann mich gar nicht mehr errinern, aber dafür hab ich dich ja. aus welchem song stammt die andere textzeile?


Offline Lucky Luke

  • vaf | 1/2 Full
  • *******
    • Beiträge: 1.637
    • Geschlecht:Männlich
  • I wish... I wish... I wish..I guess I'll never stop
Antwort #44 am: 04. November 2003 um 21:19
Champagne Supernova.


Schlicht und ergreifend die zweitgrößte Hymne allerzeiten.
It´s not a movie, no private screening.
This method acting, well, i call that living.
It´s like a fountain, a door has opened.
We have a problem with no solution but to love and to be loved.