vaf | vitalogy.de and fans [pearl-jam.de]


Hört jemand von euch noch viel Hardcore Punk oder DIY Sachen?

Gast · 1 · 202

Converge10

  • Gast
Mich würde mal interessiren wer von euch auch mehr auf der DIY oder Straight Edge Szene unterwegs war.

Als Referenzen im Hardcore Bands und Metalcore wie Chokehold, Unbroken, Botch, Deadguy, Groundwork, Threadbare, Strain, Converge, Morning Again, Born Against, Inside Out, Snapcase, Refused, Quicksand, Sick Of It All, ACME und die Bremer Schule, Poison The Well, Shai Hulud, Ringworm, Life Of Agony, Rorschach, Zorn, Age,.................................

Screamo: Envy, Orchid, Uranus, One Eyed God Prophecy, Swing Kids, Locust, Escapado, Yage,  Standstill, Raein, Amanda Woodward, Portraits Of the Past, Saetia.......

oder zu guter Letzt Bands wie Drive Like Jehu, Helmet, Far, Mineral, Sunny Day Real Estate, Hot Water Music, Helmet, Jawbreaker, Janes Addiction, RATM, System Of A Down, Deftones,....

Denn die meisten Fans von PJ die ich kenne sind eher im Bereich Rock geblieben und haben keine Wurzeln im härteren Bereich, höchstens im Metal oder bei den 1980er Hardcore Punk Bands wie Dead Kennedys, Black Flag, Minor Threat, Circle Jerks oder Gorilla Biscuits.